Neues aus der Forschung

February 9, 2020

Im Sternbild Andromeda begegnen sich derzeit zwei Spiralgalaxien.

Die beiden Objekte in rund 300 Millionen Lichtjahren Entfernung verformen sich durch ihre Anziehungskräfte gegenseitig.

Arp 273, so der Name der kollidierenden Objekte, erscheint wie eine himmlische Rose: Die eine Galaxie bildet den etwas krummen Stiel, die andere eine wunderbare Blüte. Die verdrehten Spiralarme der Galaxie winden sich um das Zentrum wie große Blütenblätter.

Für die Valentin...

February 7, 2020

Die eROSITA-Himmelsdurchmusterung hat begonnen !

Die am 13. Juli 2019 von Baikonur gestartete russisch-deutsche SRG-Mission begann am letzten Sonntag ihre Hauptaufgabe:

Nach umfangreichen Tests zur Inbetriebnahme, Kalibrierung und Leistungsüberprüfung seiner beiden Röntgenteleskope

(ART-XC und eROSITA) startete SRG am 8. Dezember mit der Beobachtung des Himmels im kontinuierlichen Scan-Modus.

Da das SRG-Raumschiff der Umkreisung der Erde um die Sonne folgt,...

April 27, 2019

Haben wir uns schon einmal je gefragt, was sich um das berühmte schwarze Loch im Zentrum der Galaxie M87 herum befindet? Supermassive Schwarze Löcher haben einen unglaublichen Einfluss auf ihre Umgebung.

Viele von ihnen schießen kraftvolle Plasmastrahlen in den Weltraum und schaffen so wunderschöne Formen, die an Wolken oder Rauchwolken erinnern.

In diesem Bild wurden Radiobeobachtungen der Galaxie M87 zusammengestellt, die mit verschiedenen Teleskopen b...

January 3, 2019

Im Sonnensystem kreisen die Gasriesen Jupiter und Saturn auf weiten Bahnen um die Sonne, deren Licht in dieser Entfernung nur noch wenig Wärme mit sich bringt. Ganz anders sieht es in manchen extrasolaren Planetensystemen wie HD 189733 und WASP-69 aus. Diese beiden Gasriesen umkreisen ihre Sterne in so geringer Entfernung, dass ein kompletter Umlauf, also ein "Jahr" auf den Planeten, nur wenige Tage dauert. So nah am Stern heizt die extreme Einstrahlung...

September 10, 2018

Es ist seit langem bekannt, dass sich Sterne in Galaxienscheiben aufgrund eines Phänomens, das als "radiale Wanderung" bekannt ist, von ihren Geburtsorten entfernen. Die Bewegung wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst; zum Beispiel die Größe und Geschwindigkeit des galaktischen Balkens, die Anzahl und Form der Spiralarme in der Galaxie und die Häufigkeit mit der kleinere Galaxien während der letzten 10 Milliarden Jahre mit der Milchstraße kollidiert s...

Seit 2015 ist in Norderstedt (Schleswig-Holstein) ein Antennenfeld des größten europäischen Radioteleskops LOFAR in Betrieb. Diese LOFAR-Station wird von der Hamburger Sternwarte (Universität Hamburg) und der Fakultät für Physik der Universität Bielefeld betrieben. Zusammen mit 50 ähnlichen Stationen, die ein Netzwerk in ganz Europa aufbauen, werden routinemäßig atemberaubende Bilder von Radioausflüssen aus Galaxien erhalten.

December 25, 2017

Auf der schottischen Insel Skye haben Forscher zwei Minerale entdeckt, die bisher noch nie auf der Erde gefunden worden sind.

Eines von ihnen ist völlig neu, das andere wurde bisher nur im Staub des Kometen Wild-2 nachgewiesen.

Die Wissenschaftler berichten auch von Einschlagsspuren, die auf einen Meteoriten-Einschlag vor 60 Millionen Jahren hindeuten, mit dem diese Mineralien womöglich auf die Erde gelangt sind.

Die völlig überraschende Entdeckung für die...

September 10, 2017

Spektakulärer Fund: Forscher haben erstmals ein Bruchstück des Meteoriten entdeckt,

der vor 15 Millionen Jahren das Steinheimer Becken schuf.

Das zwei Zentimeter kleine Eisenstück steckte in einem größeren Kalksteinblock und trat erst jetzt durch einen Riss zutage. Der Fund dieses Eisenmeteoriten ist nicht nur eine Rarität, er enthüllt auch, dass die Einschläge im Nördlinger Ries und im Steinheimer Becken von zwei verschiedenen Meteoriten herrühren müsse...

August 16, 2017

Erstmals ist ein genauerer Blick in die Atmosphäre eines anderen Sterns gelungen.

Der 600 Lichtjahre entfernte Antares ist ein Kandidat für eine Supernova – ESO-Astronomen gelang erste Kartierung turbulenter Gasströme

Sternguckern ist Antares, der "Gegenmars", seit Jahrtausenden bekannt. Er präsentiert sich im Sternbild Skorpion als orangeroter Punkt, der von uns aus betrachtet in Farbe und Helligkeit dem Mars ähnelt. Tatsächlich handelt es sich natürlich...

April 6, 2017

Platztausch im frühen Sonnensystem: Der Planet Neptun kreiste nicht immer in seiner heutigen Bahn. Stattdessen entstand er deutlich weiter innen und wanderte erst später nach außen. 

Dabei tauschte er nicht nur seinen Platz mit dem Uranus, er schob auch viele eisige Brocken in den Kuipergürtel, wie nun Beobachtungen nahelegen. 

Dies erklärt, warum diese Brocken sich von den normalen Kuipergürtel-Objekten unterscheiden.

Heute ist die Reihenfolge der Planeten...

Please reload